GoHamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Online-Reiseführer KunstMuseenMusikTheaterMusicalsGeschichte
 
Oper/Klassik
Rock/Pop/Soul
Jazz/Blues
Aktuell
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME




KULTUR > Musik > Oper / Klassik

Klassisch, hanseatisch, kultiviert ausgehen


Die Hamburgische Staatsoper
Das zweitälteste Opernhaus Europas wurde 1678 eröffnet. Der Wiederaufbau der "Hamburg Oper" (Name bis 1997) in den 50er Jahren - mit breiten Fensterfronten und 1200 Sitzplätzen - sollte ein Haus für den Bürger sein. Durch den freien Blick von Außen auf das Geschehen im Foyer ist das sehr gut gelungen. Über die Schönheit des Gebäudes kann man jedoch streiten.
Generalmusikdirektor Ingo Metzmacher und Opernintendant Louwrens Langevoort leiten die Geschicke des Musiktheaters und sorgen für moderne Inszenierungen sowie kontinuierliche Repertoirepflege.
www.hamburgische-staatsoper.de
Auf dieser Bühne finden auch die Aufführungen des
Hamburger Balletts unter der Leitung von John Neumeier statt. Die Balettcompanie entstand in den 70er Jahren und wurde zu einer Ausbildungsstätte, die internationalen Ruf genießt.
www.hamburgballett.de


Laeiszhalle
Der Bau (1904 bis 1908) des im Barockstil erbauten Hauses wurde durch die 1,8 Millionen Goldmark-Spende des Hamburger Reeders Carl Laeisz ermöglicht. Ein wunderschöner Ort für klassische Konzerte. Im Kleinen und im Großen Saal gibt es regelmäßig klassische Konzerte, aber auch Jazz, Blues und Pop zu hören.
www.laeiszhalle.de


St. Michaelis Kirche
In kaum einer Stadt gibt es so viele Organisten und Kirchenmusiker, wie in Hamburg. Zu empfehlen sind die Kirchenmusikkonzerte in den Hamburger Hauptkirchen. Wir stellen Ihnen hier den Hamburger Michel vor, der sein regelmäßig stattfindenes Musikprogramm im Internet veröffentlicht.
Die Michaeliskirche ist ein Wahrzeichen Hamburgs. Eine bewegte Vergangenheit liegt hinter der jüngsten Hamburger Hautpkirche. Die erste Kirche wurde im 17. Jahrhundert gebaut und fiel wenig später einem Blitzschlag zum Opfer. Die zweite, 1906 erbaute, Barockkirche wurde durch ein Feuer zerstört. Sie wurde jedoch gleich 1907 originalgetreu neu errichtet. Im Zweiten Weltkrieg erlitt das Gotteshaus schwere Schäden, die in den 50er Jahren behoben wurden. Täglich bläst der Türmer um 10 und 21 Uhr einen Choral in alle Himmelsrichtungen.
Der 132 Meter hohe Turm kann bestiegen werden und bietet eine tolle Aussicht auf das Hamburger Stadtgebiet.
www.michel-musik.de


Aktuelle Konzerte, sowie eine Vorschau finden Sie hier

   © by GRUPE 2004